Christbaumkugel:  Prosecco Vino Frizzante

Wussten Sie schon, dass das Wort "Prosecco" seit 2010 eine geschützte Herkunftsbezeichnung für Schaum- und Perlweine aus Norditalien ist? Die strenge Gesetzgebung definiert dabei sogar nicht nur den Herstellungs- und Abfüllungsort, sondern gibt auch vor, welche Farb- und Verschlussvarianten die Flaschen aufweisen dürfen.

Der vorliegende Fall beweist: Hier wurde (fast) alles richtig gemacht; die edle Glasfigur enthält natürlich weder Alkohol noch Getränk und stammt außerdem aus einer deutschen Traditions-Manufaktur für Christbaumschmuck. Dennoch (oder gerade deshalb) steht das gewitzte Deko-Objekt für höchste Qualitätsarbeit. Matt grün schimmert die bauchige Flasche, die in einen gold lackierten Hals mündet, der mit zwei glitzernden Ringen glamourös und stilvoll eingefasst wurde. Und auch das auf der Front aufgeklebte, ebenfalls glitzrig umrandete Papieretikett, das sich an seinen großen und "echten" Vorbildern orientiert, verstrahlt echte Weingut-Qualitäten. "Prosecco" von der "Villa di Natale" ist übrigens unter dem Bild einer italienischen Villa zu lesen. "Vino Frizzante" sowie die genauen Angaben "10% Vol." und "750ML" ergänzen zudem auf liebevolle Art und Weise das detailverliebte Bild.

Größe: mittel
Abmessungen (ca.):
Breite: 4,0 cm
Höhe: 11,0 cm
Tiefe: 4,0 cm
Befestigung: hängend
Her­stel­lungs­art: handbemalt, mundgeblasen
Material: Glas
hergestellt in: Deutschland

zuletzt angesehen